S-Club auf Sightseeing Tour in London0

Am letzten Ferienwochenden war der S-Club der Sparkasse Schaumburg mit 40 Jugendlichen in London. Die Anreise erfolgte im modernen Reisebus und mit der Fähre von Calais nach Dover.

Am frühen Samstagmorgen erreichte die Gruppe dann den Tower of London. Vom Tower aus begann das London-Abenteuer für die Gruppe. Mit der “Tube” ging es dann direkt zum London Eye, dem größten Riesenrad Europas. Es folgte erster atemberaubender Blick über die wunderschöne City of London. Der rund 30 minütige Flug im Riesenrad wurde für unzählige Fotos genutzt. Danach ging es direkt weiter ins London Dungeon. Hier wurde die Geschichte der Stadt auf gruselige Art- und Weise erzählt. So manch einem lief ein Schauer über den Rücken bei der Geschichte von Jack the Ripper…

Weiter ging es mit einem kleinen Stadtrundgang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Über die Westminster Bridge steuerte die Gruppe auf “Big Ben” – dem wohl bekanntesten Wahrzeichen der Stadt zu. Die “Houses of Parliament” wurden bestaunt und direkt gegenüber liegt “Westminster Abbey”, die Krönungskirche mit ihren mächtigen Türmen. Durch den St. James Park gelangte die Gruppe zum “Buckingham Palace”, dem Wohnsitz der Queen. Nach einem ausgiebigen Fotostopp ging es weiter in die City zum Shopping. Am Piccadilly Circus wurden noch die berühmten Leuchtreklamen besichtigt, bevor sich dann die Teilnehmer in den großen Einkaufsstraßen ins Getümmel stürzten. Müde und erschöpft traf man sich um 21.00 Uhr wieder am Tower zur Rückfahrt. Am frühen Sonntagmorgen waren dann alle wohlbehalten zurück in Schaumburg.

Hinterlasse einen Kommentar